International customer?
We ship worldwide upon request...

Batterien für den Einsatz an Bord von Yachten und Wohnmobilen

Ohne vernünftige Stromspeicher kommt heutzutage keine Yacht und kein Wohnmobil mehr aus. Auch wenn viele Eigner noch mit günstigen (Starter-)Batterien fahren, so zahlt sich bei Batterien die Investition in Markenware aus:

Man kann nicht nur mit einer deutlich längeren Lebensdauer der Batterien im Bordeinsatz rechnen, sondern man hat auch verlässliche Informationen bezüglich Zyklenzahl abhänging von der Temperatur, maximaler Entladetiefe und vieles mehr.

Im Klabauter-Shop finden Sie Hochleistungsbatterien verschiedener Bauart: Von der AGM-Batterie, die besonders für hohe Strombelastungen geeignet ist, über Gelbatterien mit langer Lebensdauer bis hin zu innovativen Blei-Kristall-Batterien mit sehr hoher Zyklenzahl. Und natürlich haben wir auch die neuesten Lithium-Batterien im Angebot.

Darüber hinaus können Sie bei uns eine große Zahl an Zubehör für den Einbau der Batterien an Bord erwerben.

In der KlabauterKiste finden Sie einen Überblick über die Eigenschaften und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Batterietypen. Wenn Sie weitere Fragen zu den Batterien haben, scheuen Sie sich nicht, uns eine Nachricht zu schicken.

Der Versand erfolgt günstig und schnell direkt vom Großhändler.

Expertenwissen: Peukert-Effekt

peukert_effekt

Schaut man bei den Kapazitätsangaben genauer hin, findet man meist ein C mit einer angehängten Zahl, in der Regel 20. Beispiel: 100 Ah C20 bedeutet, dass die Nennkapazität 100 Amperestunden bei einem Entladestrom von 1/20 des Kapazitätswerts, in diesem Fall 5 Ampere, beträgt. Wird der Entnahmestrom höher, sinkt die nutzbare Kapazität.

Bei Stromstärken im Bereich der Nennkapazität, in unserem Fall etwa 100 Ampere, fällt diese auf etwa die Hälfte ab. Der Batterie können dann nur noch etwa 50 Amperestunden entnommen werden, bis die Batterie – scheinbar – entladen ist. Dieses Verhalten ist als Peukert-Effekt bekannt und muss bei der Einrichtung eines Batteriemonitors berücksichtigt werden. Berechnen lässt sich der Peukert-Koeffizient nach der Gleichung

Cp = In · t

I ist der Entladestrom und t die Zeit bis zur vollständigen Entladung.

n ist der Peukert-Exponent, der wie folgt bestimmt wird: n = log (t1 : t2) : log (I1 : I2wobei t1 die Entladezeit bei I1 (zum Beispiel C20) und t2 die Entladezeit bei I2 (zum Beispiel C5) ist.

Der Peukert-Koeffizient ist daher immer größer als 1 und liegt, batterieabhängig, zwischen 1,1 und 1,4. Als grobe Regel kann man folgende Werte annehmen: 

Der Peukert-Koeffizient für eine bestimmte Batterie kann in der Regel beim Hersteller angefragt werden, falls er nicht bereits im Batteriehandbuch angegeben ist.

Diese Infobox ist ein Auszug aus "Elektrik auf Yachten" von Michael Herrmann. Das hervorragende Fachbuch behandelt sämtliche Fragestellungen zum Thema Strom an Bord. Die aktuelle Ausgabe gibt es direkt beim Autor als E-Book (PDF).

Ohne vernünftige Stromspeicher kommt heutzutage keine Yacht und kein Wohnmobil mehr aus. Auch wenn viele Eigner noch mit günstigen (Starter-)Batterien fahren, so zahlt sich bei Batterien die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Batterien für den Einsatz an Bord von Yachten und Wohnmobilen

Ohne vernünftige Stromspeicher kommt heutzutage keine Yacht und kein Wohnmobil mehr aus. Auch wenn viele Eigner noch mit günstigen (Starter-)Batterien fahren, so zahlt sich bei Batterien die Investition in Markenware aus:

Man kann nicht nur mit einer deutlich längeren Lebensdauer der Batterien im Bordeinsatz rechnen, sondern man hat auch verlässliche Informationen bezüglich Zyklenzahl abhänging von der Temperatur, maximaler Entladetiefe und vieles mehr.

Im Klabauter-Shop finden Sie Hochleistungsbatterien verschiedener Bauart: Von der AGM-Batterie, die besonders für hohe Strombelastungen geeignet ist, über Gelbatterien mit langer Lebensdauer bis hin zu innovativen Blei-Kristall-Batterien mit sehr hoher Zyklenzahl. Und natürlich haben wir auch die neuesten Lithium-Batterien im Angebot.

Darüber hinaus können Sie bei uns eine große Zahl an Zubehör für den Einbau der Batterien an Bord erwerben.

In der KlabauterKiste finden Sie einen Überblick über die Eigenschaften und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Batterietypen. Wenn Sie weitere Fragen zu den Batterien haben, scheuen Sie sich nicht, uns eine Nachricht zu schicken.

Der Versand erfolgt günstig und schnell direkt vom Großhändler.

Expertenwissen: Peukert-Effekt

peukert_effekt

Schaut man bei den Kapazitätsangaben genauer hin, findet man meist ein C mit einer angehängten Zahl, in der Regel 20. Beispiel: 100 Ah C20 bedeutet, dass die Nennkapazität 100 Amperestunden bei einem Entladestrom von 1/20 des Kapazitätswerts, in diesem Fall 5 Ampere, beträgt. Wird der Entnahmestrom höher, sinkt die nutzbare Kapazität.

Bei Stromstärken im Bereich der Nennkapazität, in unserem Fall etwa 100 Ampere, fällt diese auf etwa die Hälfte ab. Der Batterie können dann nur noch etwa 50 Amperestunden entnommen werden, bis die Batterie – scheinbar – entladen ist. Dieses Verhalten ist als Peukert-Effekt bekannt und muss bei der Einrichtung eines Batteriemonitors berücksichtigt werden. Berechnen lässt sich der Peukert-Koeffizient nach der Gleichung

Cp = In · t

I ist der Entladestrom und t die Zeit bis zur vollständigen Entladung.

n ist der Peukert-Exponent, der wie folgt bestimmt wird: n = log (t1 : t2) : log (I1 : I2wobei t1 die Entladezeit bei I1 (zum Beispiel C20) und t2 die Entladezeit bei I2 (zum Beispiel C5) ist.

Der Peukert-Koeffizient ist daher immer größer als 1 und liegt, batterieabhängig, zwischen 1,1 und 1,4. Als grobe Regel kann man folgende Werte annehmen: 

Der Peukert-Koeffizient für eine bestimmte Batterie kann in der Regel beim Hersteller angefragt werden, falls er nicht bereits im Batteriehandbuch angegeben ist.

Diese Infobox ist ein Auszug aus "Elektrik auf Yachten" von Michael Herrmann. Das hervorragende Fachbuch behandelt sämtliche Fragestellungen zum Thema Strom an Bord. Die aktuelle Ausgabe gibt es direkt beim Autor als E-Book (PDF).

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1311302
HOPPECKE - Poladapter M8, Minus, 15 mm Gewindlänge
Ermöglicht die Verwendung von Standard Polklemmen (DIN), für Anschlüsse mit M8 Innengewinde, die Gewindetiefe sollte mindestens 15mm betragen.
4,95 € * 5,80 € *
1089502
Batteriepolklemme - Minus mit Bolzen M8
4,53 € * 5,20 € *
1089002
Batteriepolklemme - Minus mit Bolzen M10
Batteriepolklemme - Minus mit Bolzen M10
4,43 € * 5,20 € *
1089501
Batteriepolklemme - Plus mit Bolzen M8
4,53 € * 5,20 € *
1971634
PHAESUN - Batterieklemme für CF8 Sicherung 58V einpolig
Max .250A(23+5°C) Artikel Nr :390428 Hersteller :ohne Logo Produkt Gewicht :0.10 kg Gewicht inkl. Verpackung : 0.10 kg Maße :0 x 0 x 0 mm (L x B x H) Max .250A(23+5°C) Artikel Nr :390428 Hersteller :ohne Logo Produkt Gewicht :0.10 kg...
17,34 € * 19,90 € *
1089001
Batteriepolklemme - Plus mit Bolzen M10
Batteriepolklemme - Plus mit Bolzen M10
4,43 € * 5,20 € *
1473101
BLUE SEA - Batteriepolabdeckung-Paar rot + schwarz
Polabdeckung passend für Batteriepolklemmen mit Bolzen.Geeignet für Kabelquerschnitt von ca. 35- 70 mm² Lieferung erfolgt paarweise, 1 x rot, 1 x schwarz.
5,40 € * 6,00 € *
1088701
Batteriepolklemme - Plus - mit 2 Anschlüssen
7,10 € * 8,20 € *
1088702
Batteriepolklemme - Minus - mit 2 Anschlüssen
7,10 € * 8,30 € *
1088401
OJOP - Batterie-Schnellverbinder QUICK-POWER
Plus und Minus-Klemme, leicht zu trennen.
16,40 € * 18,90 € *
1473001
BLUE SEA - Batteriepolabdeckung-Paar
Batteriepolabdeckung für Batterieklemmen BKM und BK6 BA 5: für Kabelquerschnitte 25 - 50 mm²
5,40 € * 6,00 € *
1974197
PHILIPPI - Batteriepolklemmen BK6 Paar
Batterieklemmen mit M8-Anschlussgewinde (-Pol) und M10-Anschlussgewinde (+Pol)
11,40 € * 12,60 € *
1 von 17
Zuletzt angesehen